Fachbereich Sprachen

Eine oder mehrere (Fremd-)Sprachen zu beherrschen gehört in der globalisierten Welt zum Handwerkszeug. Sprache fördert den Dialog und gegenseitiges Verständnis.

Hinter jeder Sprache verbirgt sich eine eigene Welt. Fremdsprachen zu beherrschen erweitert den Horizont. In den sprachlichen Fachbereichen wird besonderer Wert darauf gelegt, dass die Schülerinnen und Schüler ihre kommunikativen, interkulturellen und methodischen Kompetenzen ausbauen und ihnen sprachliches Handeln möglich wird.

Chinesisch von der 6. bis zur 12. Klasse
Ab der 6. Klasse kann Chinesisch als Landessprache beziehungsweise Fremdsprache belegt werden. Das Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die bereits in der Grundschule und in Klasse 5 mindestens drei Jahre Chinesisch gelernt haben oder über muttersprachliche Chinesischkenntnisse verfügen. Ab dem Schuljahr 2025/26 kann Chinesisch als Prüfungsfach im Abitur gewählt werden. Damit erweitert die DSSY ihr qualifiziertes Bildungsangebot und ist die erste deutsche Auslandsschule, die Chinesisch von Klasse 2 bis 12 anbietet.

Chinesisch als spät beginnende Fremdsprache in der gymnasialen Oberstufe
Ab der 10. Klasse können Schülerinnen und Schüler zusätzlich zu Englisch, Französisch und Latein Chinesisch als spät beginnende 3. Fremdsprache aufnehmen. Dies bietet Schülerinnen und Schülern, die bis zur 10. Klasse keinen Unterricht in einer zweiten Fremdsprache hatten, die Möglichkeit, Chinesisch als neu einsetzende Fremdsprache zu belegen und so die Fremdsprachenverpflichtung für das Abitur zu erfüllen. Seit dem Schuljahr 2019/20 besteht auch die Möglichkeit, Chinesisch als mündliches Prüfungsfach im Abitur zu wählen. Über den reinen Konversationsunterricht hinaus erhalten die Schülerinnen und Schüler eine fundierte Einführung in Grammatik und Schrift, Kultur und Landeskunde Chinas.

Chinesisch als Wahlfach während der AG-Zeit
Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 bis 9 können Chinesisch als Fremdsprache wählen und in drei Niveaugruppen mit je zwei Wochenstunden belegen. Der Anfängerkurs konzentriert sich auf den Erwerb kommunikativer Fähigkeiten in der chinesischen Alltagssprache. In den Kursen für Fortgeschrittene werden Hör- und Sprechfähigkeiten sowie die Schriftkompetenz vertieft.

HSK-Prüfung
Der Oberstufenkurs Chinesisch befähigt die Absolventen zur Teilnahme an der schulexternen HSK-Prüfung (Standardprüfung für die chinesische Sprache), welche als offizielle Bescheinigung über das erreichte Chinesischniveau dient. Die Teilnahme an dieser Prüfung ist kostenpflichtig und freiwillig.

Als deutsche Auslandschule legen wir großen Wert auf die Förderung der deutschen Sprache, der wir uns – abgesehen von den zusätzlichen Fremdsprachen – fächerübergreifend bedienen und die wir als gemeinsame Unterrichtssprache pflegen.

Dabei berücksichtigen wir die Heterogenität unserer Schülerschaft und bieten bei Bedarf DaZ (Deutsch als Zweitsprache) oder ggf. Deutsch-Förderunterricht an. Kinder mit einer Lese-Rechtschreibschwäche (LRS) erlernen mit einem multiprofessionellen Team Strategien, um den schulischen Anforderungen gerecht zu werden. Auch die Begabtenförderung ist uns ein großes Anliegen. Unterschiedliche Wettbewerbsformate wie z.B. Jugend debattiert, Poetry Slam oder der alljährliche Vorlesewettbewerb bieten die Möglichkeit, sich im Deutschunterricht zu profilieren.

Das schulinterne Curriculum bietet durch die Auswahl vieler unterschiedlicher Textsorten, wie z.B. Sachtexte, Märchen, Sagen, Fabeln, Gedichte, Balladen, Kurzgeschichten und Romane, interessante Gesprächs- und Schreibanlässe an. Fächerübergreifende Projekte, die auch multimedial begleitet werden, runden das Curriculum ab.

Leseliste

Ausgewählte Bücherempfehlungen für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 12 aus verschiedenen Themenbereichen. 

Lehrwerke

Im Fach Deutsch werden von der 5. bis zur 12. Klasse folgende Lehrmaterialien verwendet.

Jahrgangsstufe Lehrwerk Verlag, ISBN
5 PAUL D Lehrwerk Schülerbuch 5 Schöningh, ISBN 978-3-14-028020-4
5 PAUL D Arbeitsheft Schüler 5 Schöningh, ISBN 978-3-14-028026-6
6 PAUL D Schülerbuch 6 Schöningh, ISBN 978-3-14-028021-1
6 PAUL D Arbeitsheft Schüler 6 Schöningh, ISBN 978-3-14-028021-1
7 PAUL D Schülerbuch 7 Schöningh, ISBN 978-3-14-028003-7
7 PAUL D Arbeitsheft Schüler 7 Schöningh, ISBN 978-3-14-028009-9
8 PAUL D Schülerbuch 8 Schöningh, ISBN 978-3-14-028004-4
8 PAUL D Arbeitsheft Schüler 8 Schöningh, ISBN 978-3-14-028010-5
9 PAUL D Schülerbuch 9 Schöningh, ISBN 978-3-14-028005-1
9 PAUL D Arbeitsheft Schüler 9 Schöningh, ISBN978-3-14-028011-2
10 PAUL D Schülerbuch 10 Schöningh, ISBN 978-3-14-028006-8
10 PAUL D Arbeitsheft Schüler 10 Schöningh, ISBN 978-3-14-028012-9
11 - 12 Texte Themen und Strukturen Kassen 11+12 Cornelsen, ISBN 978-3-464-69101-4

Englisch an der DSSY
Die Bedeutung von Englisch als lingua franca spiegelt sich auch im Englischunterricht der DSSY wider: Englisch als Fremdsprache wird durchgängig vom Kindergarten bis zum Abitur unterrichtet. In der Sekundarstufe I findet der Englischunterricht als Hauptfach statt. In der Sekundarstufe II ist Englisch als Kurs mit erhöhtem Anforderungsniveau Pflichtfach.

Der Englischunterricht ist modern, sprach- und schülerorientiert und fördert alle zur Sprachproduktion notwendigen Kompetenzen. Ergänzend können die Schülerinnen und Schüler noch Cambridge-Kurse auf allen Niveaustufen bei muttersprachlichen Lehrer/-innen wählen.

Bedingt durch lange Aufenthalte in englischsprachigen Ländern oder dadurch, dass sie Englisch zu Hause als Familiensprache sprechen, beherrschen einige Schülerinnen und Schüler Englisch auf sehr hohem Niveau. Diese Schülerinnen und Schüler werden von Klasse 5 bis 7 in advanced-Kursen unterrichtet. Die Einteilung der Schülerinnen und Schüler erfolgt ausschließlich nach ihren Kenntnissen der englischen Sprache. Die Schulform – Gymnasium, Realschule oder Hauptschule – spielt dabei keine Rolle.

Da die meisten Schülerinnen und Schüler in Shanghai auch außerhalb des Unterrichts Englisch sprechen, gleicht sich bis Klasse 8 das Niveau so weit an, dass alle Schülerinnen und Schüler im Klassenverband in Englisch unterrichtet werden.

Englisch in der Oberstufe (Klasse 10-12)
Mit Beginn der 10. Klasse treten die Schülerinnen und Schüler in die Oberstufe ein und werden im Klassenverband auf ihre angestrebten Abschlüsse in den Klassen 10 und 12 vorbereitet. Die Klasse 10 schließt mit einer Zentralen Klassenarbeit ab. In Klasse 11 und 12 wird Englisch als Kurs mit erhöhtem Anforderungsniveau unterrichtet, der die Schülerinnen und Schüler hervorragend auf das Deutsche Internationale Abitur vorbereitet.

Zusätzliche Sprachangebote
Für besonders fortgeschrittene und interessierte Schülerinnen und Schüler gibt es die Möglichkeit, im Rahmen eines zusätzlichen Sprachtrainings die international anerkannten Abschlüsse der Cambridge University zu erwerben:

  • Key English Test (KET) in den Klassen 5 und 6
  • Preliminary English Test (PET) in den Klassen 7 und 8
  • First Certificate of English (FCE) in den Klassen 9 und 10
  • Certificate in Advanced English (CAE) und Certificate of Proficiency in English (CPE) in den Klassen 11 und 12

Lehrwerke

Im Fach Englisch werden von der 5. bis zur 12. Klasse folgende Lehrmaterialien verwendet.

Jahrgangsstufe Lehrwerk Verlag, ISBN
5 English access 1 Schülerbuch Cornelsen 978-3-06-032543-6
5 English access 1 Workbook Cornelsen 978-3-06-032581-8
6 English access 2 Schülerbuch Cornelsen 978-3-06-032545-0
6 English access 2 Workbook Cornelsen 978-3-06-032582-5
7 English access 3 Schülerbuch Cornelsen 978-3-06-032804-8
7 English access 3 Workbook Cornelsen 978-3-06-032806-2
8 English access 4 Schülerbuch Cornelsen 978-3-06-033073-7
8 English access 4 Workbook Cornelsen 978-3-06-032809-3
9 English access 5 Schülerbuch Cornelsen 978-3-06-033475-9
9 English access 5 workbook Cornelsen 978-3-06-032263-3
10 Pathway Schoeningh/Westermann 978-3-14-040175-3
11 und 12 Pathway advanced Schoeningh/Westermann 978-3-14-040161-6

Ab der 6. Klasse kann Französisch als zweite Fremdsprache gewählt und bis zum Deutschen Internationalen Abitur fortgeführt werden. Zum Erwerb des Mittleren Bildungsabschlusses wird Französisch mindestens bis zum Ende der Jahrgangsstufe 10 belegt. Entsprechend der in den Bildungsstandards und Lehrplan formulierten Standards liegt der Schwerpunkt des Französischunterrichts auf dem Erwerb der kommunikativen, interkulturellen und methodischen Kompetenzen zur Ermöglichung fremdsprachlichen Handelns. Zudem vermittelt der Französischunterricht methodische Kompetenzen für das Arbeiten mit Sachtexten und einfacheren literarischen Texten sowie mit Medien als Grundlage für das selbständige Sprachenlernen. Die im Lehrplan formulierten Standards sollen erreicht werden und auch dazu beitragen, ein individuelles Mehrsprachigkeitsprofil auszubilden. Der Unterricht erfolgt nach schuleigenen Curricula, die nicht ausschließlich auf Lehrplänen einzelner Bundesländer basieren.

Aktivitäten und Projekte
Über den regulären Unterricht hinaus bieten unterschiedliche Aktivitäten Gelegenheit für authentische interkulturelle Kommunikation: In der Jahrgangsstufe 9 findet ein Schüleraustausch mit dem Lycée Français de Shanghai, der Partnerschule der DSSY statt. Gemeinsame Projekte und Begegnungen mit den französischen Freunden auf dem Eurocampus komplementieren den Französischunterricht.

Das Selbststudium
Für das Selbststudium stehen in der Schulbibliothek französische Lektüren unterschiedlicher Niveaustufen bereit. Schon im ersten oder zweiten Lernjahr ist es möglich, kurze Geschichten in der Fremdsprache zu verstehen. Auch die Bibliothek des Lycée Français de Shanghai auf dem gemeinsamen Campus steht den Schülerinnen und Schülern der DSSY offen.

Lehrwerke

Im Fach Französisch werden von der 6. bis zur 12. Klasse folgende Lehrmaterialien verwendet.

Jahrgangsstufe Lehrwerk Verlag, ISBN
6 Découvertes 1 série jaune Klett
7 Découvertes 2 série jaune Klett
8 Découvertes 3 série jaune Klett
9 Découvertes 4 série jaune Klett
10 Découvertes 5 série jaune Klett
11 Lehrwerk Horizons u.v.w. Klett
12 Lehrwerk Horizons u.v.w. Klett

Von der 6. bis zur 10. Klasse wird Latein als zweite Fremdsprache jeweils vierstündig unterrichtet und die Schülerinnen und Schüler erhalten nach der 10. Klasse die Qualifikation Latinum. Für die Wahl der zweiten Fremdsprache – Französisch oder Latein – sind verschiedene Kriterien ausschlaggebend. Eines der wichtigsten ist dabei sicher die Planung der weiteren Schullaufbahn. Aber auch persönliche Vorlieben, Neigungen und Fähigkeiten können und sollen eine Rolle spielen. Damit Kinder und Eltern die beste Entscheidung für sich treffen können, wird in den 5. Klassen jährlich eine Informationsveranstaltung angeboten, die die spezifischen Schwerpunkte, Schwierigkeiten, Vor- und Nachteile der lateinischen und französischen Sprache aufzeigt.

Projekte
Im Lateinunterricht eignen sich gerade geschichtliche Themen oder Themen zur Mythologie für projektbezogenen Unterricht. Die Schüler lernen hierbei, mit Geschichte und Mythologie der Antike kreativ umzugehen. Dadurch und durch den Einsatz moderner Medien werden Berührungsängste abgebaut und das scheinbar so weit Entfernte wird ganz lebendig.

Buchempfehlungen
Krimis aus dem Alten Rom

  • Quintus geht nach Rom
  • Quintus in Gefahr
  • Quintus setzt sich durch


Jugendbuch

  • Daniel und Esther. Allein in Rom


Aus der Welt der Götter und Sagen

  • Troja und die Rückkehr des Odysseus
  • Die schönsten griechischen Sagen


Historische Gestalten aus der Antike

  • Imperium (historischer Roman von Robert Harris über Cicero und den Prozess gegen den Statthalter Verres)
  • Der Titan (historischer Roman von Robert Harris über Cicero und die Verschwörung des Catilina)
  • Dictator (historischer Roman von Robert Harris über Cicero, Caesar und den zweiten römischen Bürgerkrieg)
  • Pompeii (historischer Roman von Robert Harris über den Ausbruch des Vesuv im Jahre 79)

Lehrwerke

Im Fach Latein werden von der 6. bis zur 10. Klasse folgende Lehrmaterialien verwendet.

Jahrgangsstufe Lehrwerk
6 Pontes 1, Texte und Übungen
6 Pontes 1, Arbeitsheft
6 Pontes 1, Grammatisches Beiheft
7 Pontes 1 und 2, Texte und Übungen
7 Pontes 1 und 2, Arbeitsheft
7 Pontes 1 und 2, Grammatisches Beiheft
8 Pontes 2, Texte und Übungen
8 Pontes 2, Arbeitsheft
8 Pontes 2, Grammatisches Beiheft
9 Pontes 3, Texte und Übungen
9 Pontes 3, Arbeitsheft
9 Pontes 3, Grammatisches Beiheft
10 Legamus! Arbeitsheft
10 Videte, lateinische Grammatik
10 Stowasser, lat.-dt. Schulwörterbuch