Deutscher Schulpreis Spezial: DSSY ist eine Runde weiter

7. Januar 2021

Mitte Oktober 2020 hatte sich die DSSY auf den Deutschen Schulpreis 20|21 Spezial beworben. In den Weihnachtsferien die gute Nachricht: Die DSSY hat es durch die erste Auswahlrunde geschafft. Ein großer Erfolg, der nicht nur vielen Lehrkräften, sondern auch einigen Eltern zu verdanken ist, die bei der Bewerbung mitgewirkt hatten.

Der Deutsche Schulpreis 20|21 Spezial ist eine Auszeichnung für Schulen, die während der Coronakrise über sich hinausgewachsen sind. Schulen, die innovative Konzepte zum Lernen und Lehren entwickelt haben. Schulen, die das Potenzial haben, Schule und Lernen nach­haltig zu verändern und ein Vorbild für andere sein können.

366 Schulen haben sich an der Ausschreibung beteiligt, darunter 25 Deutsche Auslandsschulen. 121 haben es in die nächste Runde geschafft. Sie sind Ende Februar 2021 zum virtuellen Schulpreis-Camp eingeladen, bei dem sie sich vernetzen und gemeinsam an ihren Konzepten arbeiten können. Ein Gremium wird die Ergebnisse des Camps auswerten und bis zu 15 Schulen für den Deutschen Schulpreis Spezial nominieren. Die sechs Preisträgerschulen erhalten jeweils 10.000 €, die weiteren nominierten Schulen je 5.000 €.

Weitere Informationen dazu gibt es hier:
https://deutsches-schulportal.de/schulkultur/deutscher-schulpreis-2021-spezial-diese-schulen-wachsen-in-der-krise-ueber-sich-hinaus/

eg/PR