Beispielbild

Eine deutsche Schule in China: Wie macht man das?

14. September 2020

Wie baut man eine Schule im Ausland auf? Vertreter der Politischen Konsultativkonferenz des chinesischen Volkes (Chinese People's Political Consultative Conference, kurz CPPCC) kamen am Freitag, 11. September 2020 an den Eurocampus in Yangpu, um sich darüber zu informieren. Welche Regularien gelten beim Aufbau einer Auslandsschule, welche finanzielle Unterstützung kann man erwarten? Welche Herausforderungen zeigten sich während der Entstehungsphase der Schule und welchen sieht sich die Deutsche Schule Shanghai derzeit gegenüber? Die Delegation war an den Erfahrungen der Europäer sehr interessiert, da China möglicherweise eine chinesische Schule im Ausland errichten möchte.

Norbert Pinno (COO), Schulleiter Sven Heineken und Schulvereinsvorstand Frank Schröder führten die 23 Vertreterinnen und Vertreter der CPPCC durch das Gebäude der Deutschen Schule und standen Rede und Antwort.

eg/PR

Alle Bilder © Deutsche Schule Shanghai